Gruppenpraxis Orthopädie Krems

02732 79394 - Alle Kassen und Privat

Icon Phone

Vorbeugung

Die Prävention gewinnt immer mehr an Stellenwert. Gerade im jugendlichen Alter sollte man 1-2 mal pro Jahr zum Facharzt für Orthopädie gehen.

Die Fragestellungen lauten – Wie entwickelt sich die Haltung? Wächst die jugendliche Wirbelsäule normal? Wie ist die muskuläre Entwicklung? Wie formen sich die Füße? Wie stabil ist die Lenden – Becken – Hüftregion? 

Gerade beim noch wachsenden Skelett können mit einfachen Maßnahmen noch Korrekturen durchgeführt werden! Auch vor einer möglichen Sportausübung ist der Facharzt für Orthopädie, speziell der Sportorthopäde gefragt. Bin ich für einen Marathon überhaupt geeignet?, Werden mein Kniegelenke durch Walking überlastet? Sind meine Bänder ausreichend stabil um Schifahren zu gehen? 

Durch einfache Funktionstests kann man die Leistungsfähigkeit des Stütz- und Bewegungsapparates sehr gut beurteilen. Mit einem gezielten muskulären Aufbauprogramm könnten viele Bänderverletzungen vermieden werden!

Vorbeugung ist besser als Bohren!