Gruppenpraxis Orthopädie Krems

02732 79394 - Alle Kassen und Privat

Icon Phone

Infiltrationstherapie

Die Infiltration ist eine Domäne der Fachärzte für Orthopädie. Diese Behandlungstechnik ist schon sehr alt und die Wirkung bestens bekannt. Mit geeigneten Infiltrationsnadeln geht der erfahrene Facharzt für Orthopädie an den Ort des Geschehens und bringt das Medikament an den richtigen Ort (Gelenk, Bänder, Sehnen, Muskeln, Nerven) – das Medikament belastet den Magen-Darm-Trakt nicht und es reichen kleinere Mengen aus! 

Nur mit der Infiltrationstherapie kann gezielt gegen Schmerzen im Stütz- und Bewegungsapparat vorgegangen werden. Nach ausreichender Desinfektion bringt der Orthopädie die Nadelspitze unter die Haut, hier wird erstmals leicht ausgespült um keine Hautstücke ins Gelenk oder in den Muskeln zu verbreiten, dann geht er an die Struktur (intraartikulär, periradikulär, tendinös etz.), zieht nochmals auf um das Eindringen in ein Blutgefäß zu verhindern, und appliziert das Medikament an den richtigen Ort. 

Diese Techniken brauchen sehr viel Erfahrung und Übung, und sind in der Regel bei geübten Orthopäden „schmerzarm“.