Gruppenpraxis Orthopädie Krems

02732 79394 - Alle Kassen und Privat

Icon Phone

Schultergelenk

Das Schultergelenk ist in unseren Breiten extrem oft von Abnützungen betroffen – ev. ist daran auch der Weinbau, mit seinen speziellen Anforderungen an das Schultergelenk mitverantwortlich.

Impingementsyndrom der Schulter: Durch eine Engstelle im Bereich des Schultereckgelenkes kommt es zu Entzündungen im Bereich des Schleimbeutels und der Sehnenplatte – durch eine Schulterarthroskopie oder minimal offenen Technik nach Neer wird die Engstelle behoben und die Schmerzen gelindert. Diese Operationsmethode hat mit geringem Aufwand, bei richtiger Indikationsstellung eine große Wirkung.

Sehnenabriß: Sind Sehnen im Bereich der Schulter schon abgerissen, muss man sich eine Operation sehr gut überlegen. Die Indikationsstellung zur Operation ist sicher abhängig vom Alter, vom Beruf und von der Kompensationsfähigkeit der anderen Muskeln. Bei der Operation wird versucht die Sehnen wieder zu fixieren und eine stabile Schulter zu ermöglichen.

Knorpellaesionen: Nicht so selten sind in der Schulter Knorpelveränderungen und Verletzungen die Ursache von Beschwerden. Hier wird wieder die Schulterarthroskopie eingesetzt. Der erfahrene Schulterchirurg kann mittels der minimal invasiven Methode die Schädigungen beheben oder den Knorpel wieder fixieren.

Schulterinstabilitäten: Dieses Krankheitsbild erfordert viel Erfahrung für den operativen Orthopäden. Meist ist durch ein gezieltes und konsequentes Muskelaufbauprogramm eine ausreichende Stabilität zu erreichen. Geht es mit dieser Methode nicht, so müssen mit Muskeltransfers und stabilisierenden Maßnahmen wie Kapselraffung die Stabilisatoren in der Schulter verbessert werden. Eine anschließende postoperative Rehabilitation ist hier ganz wichtig für den Behandlungserfolg.

Schulterprothese: Auch bei dem Schultergelenk gibt es die Möglichkeit des Kunstgelenkes. Diese Operation wird nicht so zahlreich durchgeführt, ist aber manchmal für den rheumatischen Patienten oder die postoperative schwere Schultergelenksarthrose ein Segen.