Gruppenpraxis Orthopädie Krems

02732 79394 - Alle Kassen und Privat

Icon Phone

Ultraschalluntersuchung / Sonographie

In den letzten Jahren hat die Ultraschalluntersuchung am Stütz- und Bewegungsapparat deutlich an Bedeutung gewonnen. Die Ultraschalluntersuchung der Säuglingshüfte ist schon seit Jahren ein wichtiger Bestandteil der orthopädischen Untersuchung im Mutter-Kind-Pass. 

Seit diese Untersuchung konsequent in Österreich eingeführt ist, ein großer Dank gilt hier an Prof. Graf von der Stolzalpe, ist die Operationsrate wegen Hüftdysplasie deutlich zurückgegangen. Neben der Säuglingshüfte können wir mit der Ultraschalluntersuchung relativ einfach Gelenksergüsse, Sehnenrisse, Weichteiltumore und Bänder - sowie Muskelverletzungen (Zerrung, Einriss, Abrisse) erkennen. 

Die Ultraschaluntersuchung ist strahlenfrei, schmerzfrei und einfach verfügbar. Sie ist auch sehr gut geeignet um muskuläre Veränderungen darzustellen. Ebenso kann man im Verlauf der Erkrankung die Entzündungsaktivität verfolgen. In der Gruppenpraxis Orthopädie Krems kommt ein hochwertiges zertifiziertes Ultraschallgerät zum Einsatz.