Gruppenpraxis Orthopädie Krems

02732 79394 - Alle Kassen und Privat

Icon Phone

Bildgebende Verfahren

sind für den Facharzt für Orthopädie ein wichtiger Bestandteil in der Diagnostik. Man sieht Gelenksveränderungen, Knorpelabnützungen, Sehnenrisse, Kapselveränderungen und Muskelumbauten. Man kann Beckenschiefstände abklären, Entzündungen im Knochen aufdecken und Tumore diagnostizieren. 

Jedoch muss man auch aufpassen! Es gibt Fälle wo die bildgebende Untersuchung schlechter ausfällt als die Funktionsuntersuchung. Wichtiger für uns Orthopäden ist die Funktion! Kommt der Patient mit seinem abgenützten Gelenk im täglichen Verlauf noch zurecht ist sicher nicht aufgrund eines schlechten Röntgens eine Operation angezeigt!

Die bildgebenden Verfahren sind auch für die Beurteilung des Krankheitsverlaufes wichtig – daher die alten Bilder immer aufheben und zur Beurteilung mitbringen !